Carmen Muntel


Statement

Menschen und Organisationen individuell beraten, Stärken auszubauen und Schwerpunkte in der eigenen Entwicklung setzen – ob bei Individuen oder Organisationen. Kurz gesagt: die Entwicklung eigener Potentiale fördern! Dies ist mein Antrieb und Ziel.
 

Arbeitsschwerpunkte


Training
  • Interkulturelle Kommunikation, interkulturelles Management, interkulturelle Konfliktbearbeitung mit regionalen Schwerpunkten Golfstaaten, Lateinamerika und USA
  • Präsentation, Moderation und persönlicher Auftritt
  • Kommunikation und Gesprächsführung, Teamentwicklung, Konfliktbearbeitung
  • Moderation von Workshops und Showveranstaltungen auf Deutsch, Englisch und Spanisch
Consulting
  • (Berufs-)Bildungsmanagement, Konzeptionierung von Bildungsangeboten
  • Change Management bei Generationswechsel in klein und mittelständischen Unternehmen
Coaching
  • Kompetenzfeststellung, Potentialanalyse und Persönlichkeitsentwicklung
  • Laufbahnberatung, berufliche Orientierung und Zielorientierung ggf. in Einzelfallberatung

Meine Art zu arbeiten

Kompetenzentwicklung gezielt fördern und bewusst erfahrbar machen!
Dies beginnt für mich mit der auf die individuellen Bedürfnisse von Organisationen und Teilnehmenden abgestimmten Konzeption von Bildungsangeboten. Kompetenzentwicklung bedeutet für mich Veränderung und Entwicklung sowohl auf kognitiver, affektiver als auch behavioraler Ebene. Nicht nur das Was und Wie sondern auch das Warum ist in diesem Prozess entscheidend.
Inhalte mit einem Bezug zur Lebenswelt der Teilnehmenden besitzen Bedeutung und nur bedeutsame Inhalte können Lernmomente bewirken. Deshalb verknüpfe ich Trainingsinhalte mit Lebensinhalten, gebe Raum zur Selbstreflexion und setze in meinen Trainings Methoden ein, die Inhalte unmittelbar erfahrbar machen. Der Mix aus affektiv-erlebnisorientierten Methoden wie Übungen, Rollenspielen und die Arbeit mit kritischen Interaktionssituationen und kognitiv-informatorischen Inhalten erweist sich hierfür als besonders intensiv und effektiv.
 

Professioneller Hintergrund

  • Doktorandin am Institut für Berufs- und Betriebspädagogik der Universität Magdeburg
  • Master of Arts in Begabungsforschung und Kompetenzentwicklung / Schwerpunkt Kompetenzentwicklung (Universität Leipzig)
  • Bachelor of Arts in interkulturelle Europa- und Amerikastudien / Zusatzqualifikationen Soziologie und Psychologie (Martin Luther Universität Halle Wittenberg)
  • Zertifizierte Kommunikationstrainerin / Personalentwicklung (Technische Universität Berlin und Intacta Schulungsgesellschaft)
  • Job Coach Trainerin (Grundlagen der Transaktionsanalyse) (ROCK YOUR LIFE! Akademie)
  • Friseurmeisterin und Ausbilderin; Pivot Point Trainerin; Visagistin

Meine beruflichen Erfahrungen

Mehr als 10 Jahre Erfahrung in der methodisch – didaktischen Konzeption, Implementierung und Durchführung von Trainings und Fachveranstaltungen für Erwachsene und Jugendliche.
  • Training interkultureller und sozialer Kompetenzen (Qualifizierungsförderwerk Chemie; Berufsakademie Breitenbrunn; DAETZ Stiftung)
  • Ausbildung von Multiplikatoren interkultureller Kompetenzen in der beruflichen Bildung (Qualifizierungsförderwerk Chemie)
  • Seminare zu Kompetenzbilanzierung, Potentialanalyse, Persönlichkeitsentwicklung und beruflicher Orientierung (Die Komplizen; ROCK YOUR LIFE!)
  • Durchführung von Mentoren Trainings (Universität Chemnitz; ROCK YOUR LIFE!)
  • Fachtrainings im Bereich der privaten beruflichen Aus– und Weiterbildung der Beauty Branche sowohl national als auch international (Wella AG; LÓreal / Matrix; Deutsche Friseurakademie (DFA) Planet X)
  • Erfahrung in der Moderation und Leitung von Fachveranstaltungen für bis zu 300 Teilnehmer (Wella AG)
  • Dolmetschen und Übersetzen Englisch / Deutsch (Matrix Österreich; Wella AG)
 
Mehr als 3 Jahre Erfahrung im staatlichen und privaten Bildungsmanagement.
  • Gutachterin für die Bereiche Mobilität und strategische Partnerschaften in der beruflichen Bildung / Erasmus+ (Bundesinstitut für berufliche Bildung BIBB)
  • Head of Department Design und Applied Management eines staatlichen Berufsbildungszentrums in Abu Dhabi (Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit GIZ IS)
  • Strategieentwicklung, Prozess- und Projektmanagement
  • Curriculaentwicklung
  • Personalauswahl, -einsatz und - entwicklung
 
Arbeitserfahrung in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Dänemark, USA, Venezuela, Indien, Mexiko, Griechenland und Tunesien; Studienaufenthalte in der Dominikanischen Republik und den USA.
 



Copyright: DEEP! Die Entwicklung eigener Potentiale